Kindergärten und Schulen im Museum

Einen anderen Einblick erhalten

Angebote:

Kinderbauhütte

Beim Bau des Winsener Schlosses wurden auch Handwerker aus der weiteren Umgebung eingesetzt. Diese siedelten sich in der Umgebung der Baustelle an und errichteten Hütten zum Leben und Arbeiten.

Dies stellen wir mit unserer preisgekrönten Kinderbauhütte vor dem Museum nach, bei der die Kinder in verschiedenen Programmen und Veranstaltungen Einblick in das historische und regionale Bauen und früher verwendete Werkzeuge erhalten.

Hier erhalten Sie das pädagogische Konzept zur Kinderbauhütte

 

Kinderbauhütte – Lehm und Ziegel

Bei einem Rundgang durch Marstall und Umgebung erhalten die Kinder einen ersten Einblick in den regionalen Baustoff Ziegel und die historischen Hintergründe der Bauhütte. Danach ist ausgiebig Zeit, mit dem Grundstoff Lehm zu arbeiten; es werden Lehmziegel hergestellt und Ziegel in kindgerechter Größe verbaut.

Geeignet für: Kindergärten, Schulklassen der Jahrgangsstufen 1 bis 7

Dauer: 1,5 Stunden

Preis: 50 € pro Gruppe

Auch in leichter Sprache möglich!

 

Kinderbauhütte – Holz und Fachwerk

Bei einem Rundgang durch Marstall und Umgebung erhalten die Schülerinnen und Schüler einen ersten Einblick in das Thema und die historischen Hintergründe der Bauhütte. Danach wird ausgiebig mit verschiedenen, teilweise historischen Werkzeugen mit Holz gearbeitet und konstruiert sowie unsere Fachwerkmodelle zusammengesetzt.

Geeignet für: Schulklassen der Jahrgangsstufen 3 bis 7

Dauer: 1,5 Stunden

Preis: 50 € pro Gruppe

Auch in leichter Sprache möglich!

 

Kinderbauhütte – Lehm, Ziegel und Fachwerk

Bei einem Rundgang durch Marstall und Umgebung erhalten die Schülerinnen und Schüler einen ersten Einblick in das Thema und die historischen Hintergründe der Bauhütte. Danach werden drei Gruppen gebildet, die sich jeweils mit dem Themen Fachwerk, Ziegel und Lehmbauwand beschäftigen und an unserem Fachwerkhausmodell arbeiten. Abschließend werden die jeweiligen Ergebnisse vorgestellt und sich darüber ausgetauscht.

Geeignet für: Schulklassen der Jahrgangsstufen 3 bis 7

Dauer: 2,5 Stunden

Preis: 75 € pro Gruppe

 

 

5000 Jahre Winsen in einer Stunde

Was könnte das wohl sein…? Sechs Objekte aus unserem Museumsfundus werden nicht nur angeschaut, sondern mit allen Sinnen erlebt. Die Kinder können sich selbst Gedanken machen sowie fachsimpeln und erhalten so einen Einblick in die vielseitige Vergangenheit des Winsener Raumes.

Geeignet für: Kindergärten

Schulklassen ab der Jahrgangsstufe 1

Dauer: 1 Stunde

Preis: 50 € pro Gruppe

Auch in leichter Sprache möglich!

Hier erhalten Sie das pädagogische Konzept zu „5000 Jahre Winsen in einer Stunde“

 

Plattdeutsches Kaspertheater

Set di dal un hör to: Die Kinder erwerben erste Plattdeutschkenntnisse mit unseren Puppen und lernen darüber hinaus auch Geschichten aus Winsen und Umgebung kennen. Wir haben verschiedene Stücke im Angebot, vom „Winser Schlottgespenst“ bis zur „Prinzessin up de Arv“.

Geeignet für: Kindergärten, Schulklassen der Jahrgangsstufen 1 bis 4

Dauer: 1 Stunde

Preis: 50 € pro Gruppe

Hier erhalten Sie das pädagogische Konzept zum Plattdeutschen Kaspertheater. 

 

Von Dorotheas Kleid bis Textildiscount

Die Schülerinnen und Schüler erhalten am Beispiel des Kleides von Herzogin Dorothea und der Tracht der Winsener Elbmarsch einen ersten Einblick in die regionale Kleidungsgeschichte. Sie vergleichen sie mit der heutigen Mode und probieren sich in der Herstellung von Textilien, indem sie selbst weben und sticken.

Geeignet für: Schulklassen ab der Jahrgangsstufe 3

Die behandelten Themen werden an die jeweilige Jahrgangstufe angepasst.

Dauer: 2,0 Stunden

Preis: 75 € pro Gruppe

Hier erhalten Sie das pädagogische Konzept zu „Von Dorotheas Kleid bis Textildiscount“ 

 

Papierstadt Winsen

Früher wurde Papier aus alter Kleidung gemacht: Ausführlich wird auf das Handwerk des Papiermachens eingegangen und die Technik einer Papiermühlen erläutert. Die Schülerinnen und Schüler erfahren, warum im 19. Jahrhundert in Winsen eine Papiermühle nach kurzer Zeit durch eine Fabrik ersetzt wurde. Abschließend wird Papier selbst geschöpft und verziert.

Geeignet für: Schulklassen ab der Jahrgangsstufe 3

Die behandelten Themen werden an die jeweilige Jahrgangstufe angepasst.

Dauer: 2,5 Stunden

Preis: 75 € pro Gruppe

Auch in leichter Sprache möglich!

Hier erhalten Sie das pädagogische Konzept zu „Papierstadt Winsen“. 

 

Eckermanns Kindheit in Winsen

Die Schülerinnen und Schüler gehen auf Zeitreise ins Winsen um 1800 und lernen in verschiedenen Mitmachaktionen das Leben während Eckermanns Kindheit kennen. Sie erhalten einen ersten Einblick in das Leben und Werk Eckermanns sowie seines berühmten Freundes Goethe, darüber hinaus werden Unterschiede zum Alltag in der heutigen Kindheit verdeutlicht.

Geeignet für: Schulklassen der Jahrgangsstufen 3 und 4

Dauer: 1,5 Stunden pro Gruppe

Preis: 50 €

Hier erhalten Sie das pädagogische Konzept zu „Eckermanns Kindheit in Winsen“.

 

Stadtrallye

Dieses Angebot ist eine Mischung aus Rallye und Führung: Bei jeder Station müssen neue Hinweise gefunden werden, um weiter zu kommen – so bleiben die Schülerinnen und Schüler immer aktiv und erfahren vor Ort viel Wissenswertes. Sie erleben Winsen mit allen Sinnen und dürfen nicht nur schauen…

Geeignet für: Schulklassen der Jahrgangsstufen 3 und 4

Dauer: 1 Stunde

Preis: 50 € pro Gruppe

Hier erhalten Sie das pädagogische Konzept zur Stadtrallye 

Unverbindliche Buchungsanfrage

Buchung von Veranstaltungen:

  • Veranstaltungen für Schulen und Kindergärten können Sie für alle Tage der Woche buchen.
  • Die Bezahlung erfolgt vor der Veranstaltung im Museum, eine Kartenzahlung ist nicht möglich.
  • Während der Veranstaltung ist die Anwesenheit mindestens einer erwachsenen Begleitperson obligatorisch.

Ihr Ansprechpartner: Tammo Hinrichs, Museumspädagoge 

Bei Fragen berate ich Sie gern unter der Telefonnummer (04171) 669753.